top of page

AIDA Cruises ändert AGB

TARIFWECHSEL NUR NACH OBEN!

Künftig kann nur in den höchsten AIDA Tarif umgebucht werden – auf AIDA PREMIUM bzw. AIDA PREMIUM ALL INCLUSIVE.


KÜRZERE UMBUCHUNGSFRISTEN!

MEHR FLEXIBILITÄT

• Umbuchungen sind einmalig im AIDA PREMIUM Tarif, statt bisher 60 Tage vor Reisebeginn, jetzt neu mit folgenden Fristen möglich:

• bis 40 Tage vor Reisebeginn bei Reisen mit AIDA An- und Abreisepaket inkl. Flug

• bis 30 Tage vor Reisebeginn bei Reisen mit Rail & Cruise sowie bei cruise only

• Die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150 € pro Vollzahler entfällt, wenn die Differenz zum neuen Reisepreis pro Vollzahler höher als die Gebühr ist.


VEREINFACHTE STORNOBEDINGUNGEN!

BESSER VERSTÄNDLICH

• Die Stornostaffeln, gesplittet nach Kreuzfahrtanteil und An- und Abreisepaket, wurden optimiert.

• Storniert der Gast eine Buchung inkl. AIDA An- und Abreisepaket mit Flug, so ist die Stornierungsgebühr künftig unabhängig davon, ob es sich um einen Linien- oder Charterflug handelt. Abweichende Regelung nur für Wunschflüge.

• Bei Stornierung von Buchungen, die vor dem 1. Dezember 2023 getätigt wurden, greifen die bis dahin gültigen AGB.


JUST AIDA ENTFÄLLT!


Die neuen AGB gelten für alle Neubuchungen ab 1. Dezember 2023.

Neue AGBs von AIDA Cruises in 2023 ab 01.12.2023 Beratung bei der Kreuzfahrerei

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu Ihrer AIDA-Buchung.

Commentaires


bottom of page