top of page

Let´s get the Party started - MSC World Europa

Die MSC World Europa, das umweltfreundlichste Schiff der MSC Cruises Flotte, beginnt ihre Saison im Mittelmeer.


  • Das erste LNG-Schiff von MSC Cruises ist heute nach seiner Premieren-Saison in den Emiraten in Europa eingetroffen

  • Die MSC World Europa ist das für seine Größe CO2-emissionsärmste Kreuzfahrtschiff der Welt1 und ein wichtiger Schritt auf der Reise von MSC Cruises zum emissionsfreien Schiffsbetrieb bis 2050

  • Die MSC World Europa ist außerdem eines der ersten Kreuzfahrtschiffe, das mit einer Brennstoffzelle ausgestattet ist, deren Tests vielversprechende Ergebnisse liefern

  • Die MSC World Europa läuft auf ihrer 7-Nächte-Kreuzfahrt die Häfen von Genua, Neapel, Messina sowie von Valletta, Barcelona und Marseille an

  • Die erste LNG-Bunkerung im Mittelmeer ist für den 15. April in Marseille geplant

Die MSC World Europa ist im Mittelmeer angekommen, um ihre erste Sommersaison in Europa zu beginnen. Das innovative Schiff wurde im Oktober 2022 von der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique ausgeliefert und ist das größte Schiff von MSC Cruises sowie das erste der Schweizer Reederei, das mit LNG betrieben wird. Gemessen an den CO2-Emissionen pro Passagier ist die MSC World Europa in ihrer Größenordnung das umweltfreundlichste Kreuzfahrtschiff der Welt1.



Die MSC World Europa ist in Europa angekommen MSC Cruises endlich in Europa mit Bordguthaben

Die MSC World Europa ist in Europa angekommen



Christan Hein, Geschäftsführer von MSC Cruises in Deutschland, dazu: „Ich freue mich, unser neues Flaggschiff in Europa zu begrüßen, wo es seine erste Sommersaison im Mittelmeer verbringt. Dieser wegweisende Neubau mit LNG ist ein Symbol für unser Engagement für nachhaltigere Kreuzfahrten - mit einigen noch nie dagewesenen Innovationen im Bereich der Umwelt- und Schifffahrtstechnik. Die MSC World Europa ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, bis 2050 keine Emissionen mehr zu verursachen.“


Das Schiff wird während der gesamten Sommersaison mit LNG betrieben, wobei die erste Bunkerung in Marseille für den 15. April 2023 vorgesehen ist. Der Treibstoff LNG ist einer der weltweit saubersten Schiffskraftstoffe, der in ausreichend großem Maßstab verfügbar ist. Mit LNG werden lokale Luftschadstoffemissionen wie Schwefeloxide nahezu eliminiert und Stickoxide um bis zu 85 Prozent reduziert.

LNG spielt auch eine Schlüsselrolle bei der Eindämmung des Klimawandels, da es die CO2-Emissionen um 20 Prozent reduziert und den Weg für die Einführung nachhaltiger, nicht-fossiler Kraftstoffe, einschließlich grünem Wasserstoff, ebnet.


Die ersten Tests der Brennstoffzelle zeigen vielversprechende Ergebnisse

Die MSC World Europa ist das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das mit einer LNG-betriebenen Festoxid-Brennstoffzellen-Technologie (SOFC) ausgestattet ist. Dies umfasst einen 150-Kilowatt-SOFC-Demonstrator, der mit Hilfe von Flüssigerdgas (LNG) durch eine elektrochemische Reaktion hocheffizient Strom und Wärme an Bord erzeugt.

Dies könnte ein Schlüsselfaktor für zukünftige deutliche Verbesserungen im Bereich der Umweltfreundlichkeit sein. SOFC bietet das Potenzial, den Ausstoß von Treibhausgasen im Vergleich zu einem herkömmlichen LNG-Motor erheblich zu verringern, ohne dabei Stickstoff- oder Schwefeloxide sowie Feinstaub zu produzieren. Ein großer Vorteil dabei ist, dass die Zelle nicht nur mit LNG, sondern auch mit möglichen neuen kohlenstoffarmen Kraftstoffen wie grünem Methanol, Ammoniak, flüssigem Wasserstoff und Bio- oder synthetischem LNG kompatibel ist.


Linden Coppell, Vice President of Sustainability & ESG bei MSC Cruises, sagte: „Fast sechs Monate nach Beginn der Tests ist die Leistung der Brennstoffzelle hervorragend und wir haben keine Anzeichen von Sicherheits- oder Wartungsproblemen festgestellt. Der bisherige Wirkungsgrad liegt deutlich über dem eines Verbrennungsmotors und hat unsere Erwartungen bislang übertroffen. Natürlich ist dies nur ein kleiner Teil der von uns benötigten Energie, aber wir sind zuversichtlich, dass das System bei künftigen Neubauten in größerem Umfang eingesetzt werden kann. Wir sind uns bewusst, dass dies eine enge Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb unserer Branche erfordert. Deshalb ist MSC Cruises aktiv an verschiedenen Forschungsinitiativen und Partnerschaften beteiligt, die alle das gemeinsame Ziel verfolgen, den Übergang zu einer CO2-neutralen Zukunft zu beschleunigen.


Viele weitere Umweltmaßnahmen an Bord der MSC World Europa

Die MSC World Europa ist mit einem Landstromanschluss ausgestattet, um den Emissionsausstoß im Hafen zu reduzieren. Darüber hinaus verfügt das Schiff über die modernste Abwasseraufbereitungstechnologie gemäß der IMO-Resolution MEPC 227(64), die den weltweit strengsten gesetzlichen Anforderungen, dem sogenannten „Baltic Standard", entspricht. Ein fortschrittliches Ballastwasser-Reinigungssystem, das der Ballastwasser-Management-Konvention der IMO entspricht, verhindert die Einschleppung invasiver Arten in das lokale Meeresökosystem durch Ballastwassereinleitungen.



Ein ganzes Team an Bord widmet sich der Umsetzung der strengen Abfallentsorgungsprotokolle, bei denen alle Abfälle in sieben verschiedene Arten getrennt werden, z. B. Glas, Aluminium und Papier, die mit speziellen Geräten in der Entsorgungsanlage zerkleinert oder gepresst werden.


Der Rumpf und der Maschinenraum der MSC World Europa wurden so konzipiert, dass die Unterwassergeräusche reduziert werden, um die möglichen Auswirkungen auf Meeresbewohner zu verringern.


An Bord der MSC World Europa befinden sich eine Vielzahl energieeffizienter Lösungen, die dazu beitragen, den Energieverbrauch zu reduzieren und zu optimieren. Das Schiff wird außerdem mit digitalen Datenerfassungssystemen für die Fernüberwachung des Energieverbrauchs und für fortschrittliche Analysen ausgestattet. Das ermöglicht eine Unterstützung in Echtzeit von Land aus, um die betriebliche Effizienz an Bord zu optimieren. Ein Kreuzfahrterlebnis der neuesten Generation

Während der ersten Sommersaison im Mittelmeer werden die Gäste an Bord der MSC World Europa die spektakuläre World Promenade, beeindruckende kulinarische Erlebnisse, Entertainment-Angebote auf höchstem Niveau und den größten und actionreichsten Kinderbereich der MSC Cruises Flotte erleben.



The Venom Drop @ The Spiral auf der MSC World Europa Rutsche auf MSC Cruises Kreuzfahrten

The Venom Drop @ The Spiral auf der MSC World Europa



Die Highlights der MSC World Europa:

Die spektakuläre World Promenade Die fast 104 Meter lange World Promenade im Außenbereich ist absolut beeindruckend. Ob bei Tag oder Nacht, hier finden die Gäste Unterhaltung, einen atemberaubenden Meerblick und The Venom Drop @ The Spiral, eine Trockenrutsche, die sich über elf Decks erstreckt. Die World Promenade geht in die 2.214 m2 große World Galleria über, über der sich ein riesiger LED-Himmel erstreckt. Die World Promenade ist der perfekte Ort zum Einkaufen, Essen oder um bei einem Drink zu entspannen.



Die World Promenade auf der MSC World Europa MSC Cruises Kreuzfahrten

Die World Promenade auf der MSC World Europa



Eindrucksvolle kulinarische Erlebnisse

Die MSC World Europa nimmt ihre Gäste mit auf eine kulinarische Reise rund um die Welt, mit 20 Bars und Lounges sowie 13 Gastronomie-Konzepten – jedes mit seinem eigenen Stil und Ambiente. Dazu gehören sechs Spezialitätenrestaurants und sieben brandneue Bar- und Café-Konzepte.

  • Chef's Garden Kitchen ist die erste Zusammenarbeit von MSC Cruises mit Sternekoch, TV-Persönlichkeit und Buchautor Niklas Ekstedt, der sich auf saisonale Farm-to-Ocean-Küche konzentriert. Das neue Restaurant verfügt über den ersten Hydrokulturgarten auf See, in dem die Gäste ein einzigartiges Geschmackserlebnis genießen können. Die Köche bereiten Ekstedts außergewöhnliche Kreationen in einer offenen Küche vor einer herrlichen Meereskulisse zu.

  • Die erste Mikrobrauerei an Bord der Reederei in Zusammenarbeit mit Teo Musso, dem Gründer und Braumeister der italienischen Craftbier- und Landbrauerei Birra Baladin.

Unterhaltungsangebote auf höchstem Niveau

Gäste jeden Alters können von morgens bis abends ein beeindruckendes Unterhaltungsangebot genießen, darunter drei neue Shows in der Luna Park Arena, fünf neue Produktionen im World Theatre, vier thematische Erlebnisse in der Panorama Lounge und Pop-Up Live-Shows auf dem gesamten Schiff. Der größte und actionreichste Kinderbereich der MSC Cruises Flotte

Der Kinderbereich der MSC World Europa ist mit über 766 m2 Innenfläche der größte der Flotte. Der in Zusammenarbeit mit LEGO® und Chicco® entwickelte Bereich umfasst sieben Clubs für verschiedene Altersgruppen von null bis 17 Jahren. Das Unterhaltungsangebot für Kinder und Jugendliche wird mit neuen und originellen Spiel- und Talentshow-Formaten noch vielfältiger sein als je zuvor. Ultimative Freizeit- und Wellnesseinrichtungen

Mit sieben Swimmingpools und 13 Whirlpools ist für jeden Gast etwas dabei, egal ob man sich entspannen und erholen oder Nervenkitzel und Abenteuer erleben möchte. Eleganter und luxuriöser MSC Yacht Club für das exklusive Kreuzfahrterlebnis

Die MSC World Europa verfügt über den bisher luxuriösesten MSC Yacht Club, der mit neuen Outdoor-Flächen und stilvollen Suiten ein unvergleichliches Maß an Komfort bietet. Zu den verbesserten Bereichen gehört ein völlig neu gestaltetes Sonnendeck, das sich erstmals über zwei Decks erstreckt, während zwei brandneue, äußerst geräumige Owner's Suiten das „Schiff-im-Schiff"-Konzept ergänzen. Innovative neue Kabinentypen

Die MSC World Europa bietet durch ihre Bauweise, die sich von allen anderen MSC Schiffen unterscheidet, auch ein neues Kabinendesign. Zudem verfügt sie über die höchste Anzahl an Balkonkabinen – flottenweit. Von luxuriösen Suiten im MSC Yacht Club, über brandneue Kabinen mit Blick auf die Außenpromenade bis hin zu Kabinen mit absenkbarer Fensterfront, das sich im geöffneten Zustand in eine Glasbalustrade verwandelt, gibt es hochwertige und komfortable Unterkünfte für jeden Geschmack.

Mit der MSC World Europa erleben die Gäste in der Sommersaison auf 7-Nächte-Routen das ultimative Mittelmeer-Kreuzfahrterlebnis. Dabei werden die italienischen Häfen Genua, Neapel und Messina sowie Valletta auf Malta, Barcelona in Spanien und Marseille in Frankreich angelaufen.

Für weitere Informationen über die MSC World Europa besuchen Sie die Website von MSC Cruises.

1 Basierend auf dem EEDI-Index in CO2-Gramm pro Seemeile und Bruttotonnage.

Die Ausstattung und Umwelttechnologien der MSC World Europa: Die wichtigsten Zahlen:

  • Bruttoraumzahl - 215.863

  • Länge - 333,3 m

  • Breite – 47 m

  • Höhe - 68 m

  • Passagierkabinen - 2.626

  • Fahrgastkapazität - 6.762

Motoren und Kraftstoffe:

  • 5 Wärtsilä 14V 46DF-Motoren, die sowohl mit Flüssigerdgas (LNG) als auch mit schwefelarmem Marinegasöl (MGO) betrieben werden können

  • 150-kW-Demonstrationsanlage mit Festoxid-Brennstoffzelle

Luftemissionen:

  • Selektives katalytisches Reduktionssystem, das die NOx-Emissionen um 90 % reduziert, wenn das Schiff mit MGO betrieben wird (LNG bietet eine ähnliche NOx-Reduktion); die MSC World Europa ist in der Lage, die Tier III-Normen der IMO unabhängig vom verwendeten Treibstoff zu erfüllen

  • Anschluss an die Landstromversorgung, so dass das Schiff in Häfen, in denen eine Landstromversorgung vorhanden ist, Motoren abschalten kann

Abwasseraufbereitung:

  • Eine hochentwickelte Abwasseraufbereitungsanlage, die den strengsten Normen der IMO-Entschließung MEPC 227(64) (dem so genannten Baltic Standard) entspricht

  • Ballastwasseraufbereitungsanlage mit UV-Behandlung, um die Einschleppung invasiver Arten in das lokale Meeresökosystem durch Ballastwassereinleitungen gemäß dem Ballastwasser-Bewirtschaftungsübereinkommen der IMO zu verhindern

Quelle: MSC Cruises


Lust die MSC World Europa im Mittelmeer zu entdecken?



MSC Cruises Kreuzfahrten mit Bordguthaben Bonus




Comments


bottom of page