top of page

MSC Cruises Kreuzfahrtschiffe mit Starlink

MSC Cruises stattet seine Flotte mit einer Starlink-Anbindung aus.



MSC Cruises stattet seine Flotte mit einer Starlink-Anbindung aus.

Zwei Drittel der Schiffe von MSC Cruises nutzen ab sofort Starlink-Internet von SpaceX, die übrige Flotte wird bis Mai 2024 damit ausgestattet sein. 

Die "low earth orbit"-Lösung bietet schnelle Internetgeschwindigkeiten, verbessertes WLAN in den Kabinen und öffentlichen Bereichen, geringe Latenzzeiten und niedrige Betriebskosten für bisher 15 der 22 Schiffe der Schweizer Reederei. Die ersten Bandbreiten- und Datenverkehrstests für die Starlink-Anbindung wurden bereits im Jahr 2022 durchgeführt.



Das erste Schiff von MSC Cruises, das mit Starlink ausgestattet wurde, war die MSC Magnifica im Dezember 2022. 



Die MSC Meraviglia, MSC Fantasia und MSC Orchestra sind bereits mit der Starlink-Internetanbindung ausgestattet

Die MSC Meraviglia, MSC Fantasia und MSC Orchestra sind bereits mit der Starlink-Internetanbindung ausgestattet.


MSC Cruises konnte feststellen, dass der Bandbreitenverbrauch an Bord stetig ansteigt, was sowohl auf die wachsende Zahl der eingeloggten Geräte als auch auf die Anzahl der von den Gästen genutzten Apps zurückzuführen ist.


Mit Starlink verfügt die Reederei nun über ausreichend Kapazitäten, um mit den zukünftigen Anforderungen der Gäste, der Besatzung und auch den technischen Anforderungen der Schiffsflotte Schritt zu halten. 


Folgende Schiffe von MSC Cruises sind bereits mit Starlink ausgestattet: MSC Divina, MSC Euribia, MSC Fantasia, MSC Grandiosa, MSC Lirica, MSC Magnifica, MSC Meraviglia, MSC Orchestra, MSC Poesia, MSC Preziosa, MSC Seascape, MSC Seashore, MSC Seaside, MSC Seaview und MSC Virtuosa.


Noch in diesem Monat kommen die MSC Opera und die MSC World Europa hinzu. Die anderen fünf Schiffe der Reederei, die noch vor der Sommersaison 2024 mit erweiterten Anschlüssen ausgestattet werden, sind die MSC Armonia, MSC Bellissima, MSC Musica, MSC Sinfonia und MSC Splendida.


Die EXPLORA I, das erste von geplanten sechs Luxusschiffen der MSC Cruises Schwestermarke Explora Journeys, nutzt ebenfalls Starlink. Die EXPLORA II wird mit dieser verbesserten Internetanbindung ausgestattet sein, wenn sie im August 2024 erstmals in See sticht. 


MSC Cruises bietet an Bord seiner Flotte ein "Browse Internet Cruise Package" und ein "Browse & Stream Cruise Package" an, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Gäste in Bezug auf Datenvolumen und Geräteanzahl zugeschnitten sind.


Lust dabei zu sein?


Bei uns bucht man seine MSC Kreuzfahrt mit allen MSC Rabatten und dazu noch 5% KREUZFAHREREI-Bonus. Sichern Sie sich 5% Cashback aufs Bankkonto. Also schnell bei uns buchen ;) 




MSC Cruises Kreuzfahrten mit Cashback Bonus Bordguthaben bei der KREUZFAHREREI buchen

Komentarze


bottom of page