top of page

Weitere Highlight-Destinationen für den Sommer 2023

  • Das Sommerprogramm von MSC Cruises bietet mit 22 Schiffen eine unglaubliche Auswahl an 140 Reisezielen mit mehr als 50 Häfen in 40 Ländern

  • Die Routen im Sommer umfassen das Mittelmeer, Nordeuropa, die Karibik und Japan

  • Drei Schiffe kreuzen zudem in der Karibik, eines mit New York City als neuem Einschiffungshafen, und alle laufen die Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve an

  • Mehr Schiffe als je zuvor im östlichen Mittelmeer mit erweiterten Routen und erhöhter Kapazität auf 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln, der Türkei und Israel

Das Jahr 2023 verspricht ein aufregendes Jahr für MSC Cruises zu werden. Die Routen für den Sommer 2023 umfassen 140 Reiseziele, darunter bekannte Hotspots und Destinationen abseits der ausgetretenen Pfade. Als drittgrößte Kreuzfahrtmarke der Welt mit globaler Präsenz können die Gäste von MSC Cruises ein Kreuzfahrterlebnis mit einer unvergleichlichen Auswahl an Reiserouten erwarten.

Nach der Wahl ihrer Traumroute können sich die Gäste darauf freuen, an Bord der modernen und eleganten Schiffe von MSC Cruises eine Vielzahl von Aktivitäten und innovativen Einrichtungen zu erleben. Von Aktivitäten rund um die Uhr bis hin zu großartigen Theatershows, Live-Musik, authentischer internationaler Küche, preisgekrönten Familienangeboten, luxuriösen Spa- und Wellness-Bereichen bis hin zu Boutique-Shopping und vielem mehr – die Möglichkeiten sind nahezu endlos und warten darauf, erkundet zu werden.

  1. Kopenhagen, Dänemark: Bekannt als eine der trendigsten Hauptstädte Nordeuropas und als UNESCO Welthauptstadt der Architektur 2023, ist Kopenhagen das perfekte Ziel auf einer Kreuzfahrt an Bord des neuesten Schiffes von MSC Cruises, der MSC Euribia, die im Juni dieses Jahres in Dienst gestellt wird. Die historische Stadt bietet eine Fülle von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, vom berühmten Schloss Christiansborg auf der Insel Slotsholmen bis hin zur alternativen Architektur von Christiania. Gäste können zudem das große Angebot von Landausflügen von MSC Cruises in Anspruch nehmen, darunter beispielsweise ein Besuch in Dragør, das für seine malerischen Gassen, Kopfsteinpflaster und die traditionellen bunten Häuser bekannt ist. Neben Kopenhagen bietet die MSC Euribia ihren Gästen auf ihren 7-Nächte-Routen weitere bezaubernde Städte wie Kiel, Hellesylt, Alesund und Flaam.

Neben Kopenhagen bietet die MSC Euribia ihren Gästen auf ihren 7-Nächte-Routen weitere bezaubernde Städte wie Kiel, Hellesylt, Alesund und Flaam.

Die bunten Häuser von Nyhavn in Kopenhagen

  1. Svalbard, Norwegen: Svalbard wird lediglich auf vier Abfahrten im Sommer 2023 besucht und ist damit ein exklusives Ziel auf den Routen der MSC Preziosa für abenteuerlustige Gäste, die den Polarkreis erkunden möchten. Die Svalbard-Inseln bilden die entlegenste Provinz Nordeuropas, nur 500 Meilen vom Nordpol entfernt. Das nachhaltige Reiseprogramm PROTECTOURS von MSC Cruises bietet ein einzigartiges Erlebnis: Mit einem Hybrid-Katamaran werden Fjorde erkundet, während die Gäste die spektakuläre Landschaft Spitzbergens genießen und gleichzeitig nach Robben Ausschau halten können. Den Gästen stehen auch zahlreiche andere Ausflüge zur Wahl, um dieses einzigartige Reiseziel zu erkunden. Sie können die Arktis mit einem Hybrid-Schnellboot erkunden, um eine Walrosskolonie zu besuchen, oder mit dem E-Bike durch das Eisbärenland fahren, in dem mehr als 3.000 Eisbären leben. Svaldbard/Spitzbergen steht in diesem Sommer auf vier Abfahrten an Bord der MSC Preziosa auf dem Programm, die ab Hamburg für 14 oder 15 Nächte angeboten werden.

  2. Zakynthos, Griechenland: Die spektakuläre griechische Insel Zakynthos ist ein Inselparadies und ein brandneues Ziel für MSC Cruises. Hier treffen weiße Kiesstrände auf türkisblaues Wasser. Schroffe Klippen wie Kampi bieten atemberaubende Ausblicke auf das Meer. Reisende tauchen in die Atmosphäre der lokalen Traditionen ein oder erkunden die alte Kultur der Insel. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehören neben den Kalksteinklippen, auch historische Klöster und der berühmte Shipwreck Beach, einer der schönsten Strände Griechenlands. Zakynthos ist auf allen wöchentlichen 7-Nächte-Sommerrouten der MSC Lirica ab Mai enthalten.

Zakynthos ist auf allen wöchentlichen 7-Nächte-Sommerrouten der MSC Lirica ab Mai enthalten.

Die traumhafte Felsküste bei Zakynthos

  1. Istanbul und Kusadasi, Türkei: Als Zeuge des römischen, das byzantinischen und das osmanischen Reiches ist die Türkei reich an antiken Relikten und UNESCO-Welterbestätten. Das Land ist bekannt für seine weiten Ausblicke auf das Meer, die lebhaften Basare, archäologische Wunder und die beeindruckenden Landschaften – hier kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Die Gäste werden auch die Gelegenheit haben, Istanbul zu erkunden, die größte Stadt der Türkei, die sich über den Bosporus von Europa nach Asien erstreckt. Mit ihrer unglaublichen historischen Sehenswürdigkeiten, ihrer pulsierenden Kultur, der köstlichen Küche und der wunderbaren Architektur bietet die Stadt eine Fülle von Möglichkeiten. Zu den Ausflugsangeboten gehört der Besuch der weltberühmten Blauen Moschee und des Topkapi-Palastes. Für zusätzlichen Komfort sorgen Fly, Stay & Cruise-Pakete für Istanbul, die von Turkish Airlines angeboten werden. Je nach Abflughafen können die Gäste eine, zwei oder drei Nächte vor der Kreuzfahrt anreisen, um die Stadt in vollen Zügen zu genießen. Kusadasi ist ein glamouröser Badeort mit Blick auf die glitzernde Ägäis, von dem aus die Gäste die prächtige Stadt Ephesus besuchen können, die für ihre gut erhaltenen antiken Ruinen berühmt ist. Beide Städte sind Teil der 8-, 9- und 10-Nächte-Kreuzfahrten der MSC Splendida im östlichen Mittelmeer.

 8-, 9- und 10-Nächte-Kreuzfahrten der MSC Splendida im östlichen Mittelmeer.

Der Blick auf die Blaue Moschee in Istanbul

  1. Messina, Sizilien: Die MSC World Europa, das neue Flaggschiff der Reederei, das im November 2022 feierlich getauft wurde, bietet diesen Sommer Fahrten in das beliebte westliche Mittelmeer an, mit 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Genua, Neapel und Messina (Italien), Valletta (Malta), Barcelona (Spanien), und Marseille (Frankreich). Messina bietet den ersten Blick auf Sizilien mit der funkelnden Stadt, die sich jenseits des sichelförmigen Mittelmeerhafens auf den Hügeln erstreckt. Das erste mit LNG-Schiff in der Flotte von MSC Cruises und das ökologisch fortschrittlichste bisher, ist eine ultramoderne urbane Metropole auf See, die den Gästen neue und aufregende Erlebnisse und Aktivitäten bietet und die Zukunft der Kreuzfahrt definiert.

  2. Japan: Diesen Sommer hat MSC Cruises sechs Abfahrten ab Yokohama in Japan im Programm. Diese sorgfältig ausgearbeiteten Routen ermöglichen den Gästen eine Reise durch alte Kulturen, auf der sie japanische Kunst, Geschichte und Traditionen sowie die pulsierende und moderne Gegenwart des Landes entdecken können. Ein Höhepunkt der 8- und 9-Nächte-Kreuzfahrten ist die Insel Kyushu, die kürzlich als einer der 23 Reiseziele des Architectural Digest im Jahr 2023 vorgestellt wurde. MSC Cruises bietet zwei Stopps auf dieser Insel an: in Kagoshima, einer Stadt am Meer, die vor allem für den aktiven Vulkan Sakurajima bekannt ist, der auf die Kinko-Bucht blickt, und in Fukuaka, einer Stadt, die als eines der versteckten Juwelen Japans gilt. Weiterer Höhepunkte ist Naha auf Okinawa – die Hauptstadt der Präfektur Okinawa, einer tropischen Inselgruppe südlich des japanischen Festlands. Die Stadt ist bekannt für die Burg Shuri, den restaurierten Königspalast des Ryukyu-Königreichs, das von 1400 bis 1800 blühte und das Karate erfand. MSC Bellisima bietet ab Juni Fahrten ab Yokohama an.

MSC Cruieses Bellisima bietet ab Juni Fahrten ab Yokohama an.

Die Skyline von Yokohama

  1. MSC Ocean Cay Marine Reserve: Seitdem Ocean Cay MSC Marine Reserve im Jahr 2019 zum ersten Mal Gäste empfing, ist es ein Highlight auf allen Karibik-Routen von MSC Cruises. Dieses private Inselziel wurde auf der Grundlage des langfristigen Engagements für den Schutz des Meereslebens gegründet. Dieses schließt die Lebensräume und Arten, die in diesem Gebiet heimisch sind, ein, und es existiert in Harmonie mit dem lokalen Ökosystem. Dank einer Reihe von Initiativen, darunter das Supercoral-Programm der MSC Foundation, das auf die Wiederherstellung gefährdeter Korallen abzielt, und die Umsetzung anderer Schutz- und Bildungsprogramme, hat sich die Insel in ein üppiges Paradies verwandelt, das mehr als zwei Meilen weißer Sandstrände bietet, umgeben von endlosen Ausblicken auf kristallblaues Wasser, wo die Gäste das pulsierende Flair der Bahamas erleben. Gäste besuchen Ocean Cay MSC Marine Reserve mit der MSC Seascape, auf 7-oder 14-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami, der MSC Meraviglia ab New York und der MSC Seaside ab Port Canaveral/Orlando.

Bucht bei uns. Sichert Euch nun 5% EXTRA Bordguthaben. Sichert Euch den KREUZFAHREREI-Bonus!!!!



コメント


bottom of page